Wie man am besten Brandflecke zu Hause entfernen kann

Echte Haushaltshilfe gegen unerwünschte Flecken

By NICK JOHNSON

Vielen Menschen ist das Problem der Brandflecke auf der Wäsche bekannt. Jeder weiß, wie hartnäckig Brandflecke sind. Um Brandflecke entfernen zu können, bedarf es speziellen Mitteln wie zum Beispiel der altbekannte Zitronensaft.

Der Klassiker

Man trägt den Zitronensaft auf den Fleck auf und wartet einige Minuten, bis die Säure anfängt zu wirken. Danach wäscht man das Kleidungsstück noch einmal in der Waschmaschine. Andere Methode ist, dass man den Fleck anfeuchtet und mit Salz bestreut. Dann legt man den Stoff für einige Stunden in die Sonne. Brandflecke auf Holz lassen sich sehr gut mit Sandpapier beseitigen.

Tipp für Polster und Textilien

Brandflecke auf Teppichen oder Polstermöbeln stellen ein größeres Problem dar. Um solche Brandflecke entfernen zu können, muss man einen Skalpell oder eine Rasierklinge verwenden und den Brandfleck so gut es geht auskratzen. So kann man zum Beispiel beim Teppich Fasern herausschneiden und hinterher mit Hilfe von Sekundenkleber an den Brandfleck kleben, so dass dieser unsichtbar wird.

Im Falle eines Brandlochs sollte man sich mit dem Hersteller des Möbelstücks in Verbindung setzen und nach einem ähnlichen Muster fragen. Diesen Stoff kann man dann über das Brandloch kleben oder auch unter das Loch, so dass es weniger sichtbar ist.

Um auf Kleidung Brandflecke entfernen zu können, gibt es auch die folgende Methode: Zuerst weicht man das befleckte Kleidungsstück in lauwarmem Wasser ein. Den leicht feuchten Stoff betupft man mit Essig oder anderer ätzender Säure. Dann legt man den Stoff einige Stunden fort. Zum Schluss spült man die Brandstelle mit kaltem Wasser wieder aus. Anschließend legt man das Kleidungsstück nochmals in die Wäsche. Das Ergebnis dürfte ein sauberer Stoff sein.

Fazit

Es gibt verschiedene Arten, mit denen man Brandflecke entfernen kann. Die meisten funktionieren ohne chemische Mittel auf klassische Art. Doch einige Flecken können sehr hartnäckig sein. Zur Not können solche Kleider zur professionellen Reinigung gebracht werden. Weitere Infos zum Thema gibt es unter Brandfleck.de zum Nachlesen.

Fotos: Nathan Dumlao, Luke Besley, Azrul Aziz (Unsplash.com)

Menü schließen